TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Aus- & Weiterbildung

Bildungsangebote in Deutschland zum Berufsbild „Filmeditor/in“ gibt es zahlreich und in vielfältiger Form. Hier finden sich Angaben zu den verschiedensten Aus-, Fort-, und Weiterbildungseinrichtungen und deren Studiengängen, außerdem Kursangebote für das Berufsbild „Filmeditor/in“ (Angaben zum Berufsbild bitte unter „Berufsbilder“ oder hier einsehen). Da das Spektrum der Angebote von seinen Inhalten und Ansprüchen her sehr breit ist, haben wir hier eine Aufteilung in vier Kategorien vorgenommen: Hochschul-Studiengänge, IHK-Ausbildungen, sonstige Ausbildungen ohne IHK Abschluss und  Weiterbildungen/ Seminarangebote.

Auf eines möchte der BFS dabei generell hinweisen: dass jegliche Bildungsangebote vor allem (direkt oder indirekt) das Bewusstsein für die eigenverantwortliche künstlerische Tätigkeit der Montage (der „unsichtbaren Kunst“) stärken sollten – auch wenn sich die Inhalte und Ansprüche der Bildungseinrichtungen zunächst stark unterscheiden.

Demgemäß formuliert der BFS hier verschiedene Ansprüche, die aus seiner Sicht die (Aus-, Fort-, oder Weiter-)Bildungsmassnahme leisten sollte.

Die Darstellungen zu den Bildungsträgern basieren auf deren eigenen Angaben, die wir hier großenteils ungeprüft wiedergeben. Parallel zu den Darstellungen gibt es auf der BFS-Facebookseite eine Möglichkeit der Kommentierung oder eines Feedbacks von Editor/innen, die diese Bildungseinrichtungen durchlaufen haben.

Hochschule/ Studium

Eine Hochschulausbildung zur „Filmmontage“ beinhaltet für den BFS eine intellektuelle, philosophische und forschende Beschäftigung mit dem Thema „Montage“. Studierende der akademischen Studiengänge sollen dabei nicht nur konkrete (Montage-) Techniken und Technologien erlernen, sondern durch eine fundierte historische, philosophische, und ästhetische Reflexion den Gegenstand „Montage“ erforschen. Nicht zuletzt gehört dazu eine umfassende projektbezogene, künstlerische Umsetzung der Lehrinhalte in eigene, durch Tutoren begleitete Filmprojekte.

Hochschulen/ Diplomstudiengänge

Filmakademie Baden-Württemberg

Studienfach Montage/ SchnittMatthildenstraße 2071638 Ludwigsburg

Silke Regele: +49 - 7141 / 9690
Email: silke.regele(at)filmakademie.de
zur Website >>
Auswahlverfahren, keine Studiengebühren
Regelstudienzeit: 8 Semester + 1 Diplomfertigstellungs-Semester


HFF- Konrad Wolf

Studiengang Montage
Marlene-Dietrich-Allee 11
14 482 Potsdam-Babelsberg
Sekretariat: Waltraud Herrmann, Tel: 0331.6202-331
Email: w.herrmann(at)hff-potsdam.de
zur Website >>

Auswahlvervahren, keine Studiengebühren
Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Das Studium wird mit dem Grad „Bachelor of Fine Arts“ (B.F.A.) abgeschlossen. Die HFF bietet im Anschluss an das Bachelorstudium ein viersemestriges konsekutives Masterstudium an. Dieses Masterstudium konzentriert sich auf die Ausprägung der individuellen künstlerischen Position.

Private Akademien/ Bachelor Studiengänge

die medienakademie in München

die medienakademie
Aktiengesellschaft
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig

Fachberater:
Wolfgang Heß
Tel: 089 6499300 1
Fax: 089 6499300 4
info(at)diemedienakademie.de
zur Website >>
Studiengebühren: ab 23.100 € (je nach Ratenzahlung)

 

 

ifs internationale filmschule köln gmbh
Studienschwerpunkt Editing Bild & Ton
Schanzenstr. 28
51063 Köln 

Tel: +49 (0) 221 920188-0
Fax: +49 (0) 221 920188-99

Susanne Kipp: T 0221.920188-276
Email: s.kipp(at)filmschule.de

zur Website >>
Einschreibgebühr: 400 Euro
Studiengebühr pro Semester: 1.750 Euro
Regelstudienzeit: 7 Semester

Der Förderverein der ifs internationale filmschule köln e.V. vergibt im Bachelorstudiengang FILM, in dessen Rahmen der Studienschwerpunkt Editing Bild & Ton angeboten wird, ab dem dritten Semester bis zum Ende des Bachelorstudiums aktuell vier Stipendien für herausragende Studienleistungen.

MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

Standorte: Köln, München
Gollierstraße 4
80339 München
Der Studiengang „Film und Fernsehen“ (Bachelor) der Macromedia Fachhochschule beinhaltet (lediglich) einen Teilbereich Postproduktion.
München: Dr. Brita Baume Bildungsberaterin
E-Mail: b.baume@macromedia.de
Telefon: 089 961 60 80-51
zur Website >>
Anmeldegebühr: 200 Euro
Studiengebühr: 550 Euro/ Monat (über 36 Monate)

IHK-Ausbildung

Die 3-jährige Ausbildung zur/ zum „Film- und Videoeditor/in“ bzw. „Mediengestalter/in Bild/ Ton“ (anerkannte Ausbildungsberufe nach dem Berufsbildungsgesetz) vermittelt in Kooperation mit länderübergreifenden Berufsschulen umfassende Inhalte in Theorie und Praxis zur Durchführung von Medienproduktionen. Die Ausbildungen beinhalten sowohl dramaturgisch/ gestalterische Inhalte wie auch technische. Der Ausbildungsberuf „Film- und Videoeditor/in“ ist dabei wesentlich stärker auf das Berufsbild  der Filmmontage zugeschnitten. Der „Mediengestalter/in Bild/ Ton“ erhält im Gegenzug eine breiter angelegte Basisausbildung, die sich mit allen Bereichen der Medienproduktion befasst. Beide Ausbildungen werden durch einen IHK -Abschluss zertifiziert und in Rundfunk- und Fernsehanstalten oder bei privaten Postproduktionsunternehmen angeboten.

Film- und Videoeditor/in

ARRI Film und TV

Türkenstr. 95
80799 München
Tel.: 089/38091555 Zentrale

Hessischer Rundfunk

Frau Elke Kunze
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt
zur Website >> 

Bayrischer Rundfunk

Anstalt des öffentlichen Rechts
Rundfunkplatz 1
80335 München
Telefon: 089 / 59 00-01
zur Website >>
Bewerbungen an:
https://bewerbung.br.de/ebewerbung/


DREFA Media Holding GmbH

Eilenburger Straße 4
04317 Leipzig
Telefon: (03 41) 3500 5959
Telefax: (03 41) 3500 5905
E-Mail: info(at)drefa.de
Website: www.drefa.de
zur Website >>

Studio Hamburg GmbH

Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg
Fr. Wüst Tel: 040/ 66 88- 33 25
zur Website >>

Kostenpflichtige Ausbildung: IHK-Abschluss Film- und Videoeditor/in

Fernseh Akademie Mitteldeutschland e.V. (FAM)

An der FAM wird das staatlich anerkannte Berufsbild Film- und Videoeditor/in entweder als betriebliche Verbundausbildung für Auszubildende, als Vorbereitungskurs auf die Externe IHK-Prüfung oder als Umschulung auf dem zweiten Bildungsweg angeboten.

Sitz Leipzig/Listhaus
Friedrich-List-Platz 1
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 99 73 250
Fax: +49 341 99 73 259
e-mail: leipzig(at)fernseh-akademie.de

Institut Hamburg
Fernseh Akademie Mitteldeutschland e.V. (FAM)
Steinstraße 12-14
20059 Hamburg
Ihr Ansprechpartner:Manfred Gantz
Telefon Hamburg: +49 40 73447260 (nur mittwochs)
Fax: +49 341 99 73 259
e-mail: hamburg(at)fernseh-akademie.de
Vollzeitausbildung 36 Monate bzw. Umschulung 24 Monate
" Teilnehmerbeitrag"  von 215 €/ Woche

Mediengestalter/in Bild/ Ton

Bavaria Film GmbH

Aus- und Weiterbildung
Walter Hölzl
walter.hoelzl@bavaria-film.de
http://www.bavaria-film.de/index.php?id=4083

BR/ Bayrischer Rundfunk

Anstalt des öffentlichen Rechts
Rundfunkplatz 1
80335 München
Telefon: 089 / 59 00-01
http://www.br.de/unternehmen/inhalt/karriere/ihk-abschluss100.html
Bewerbungen an: /https://bewerbung.br.de/ebewerbung/

DREFA Media Holding GmbH

Eilenburger Straße 4
04317 Leipzig
Telefon:
(03 41) 3500 5959 
Telefax:
(03 41) 3500 5905
http://www.drefa.de/film-und-video-editor.html

SR/ Saarländischer Rundfunk

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Telefon: (0681) 602 - 0
http://www.sr-online.de/sronline/der_sr/unternehmen/ausbildung/sr_ausbildung100~_seite-2.html

NDR/ Norddeutscher Rundfunk

Bewerbung bitte an:
Monika von Schack
Norddeutscher Rundfunk
Referat Ausbildung
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
http://www.ndr.de/unternehmen/ausbildung/mediengestalter/index.html

SWR/Südwestrundfunk

Anstalt des öffentlichen Rechts
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart
Telefon: 0711/929-0
Fax: 0711/929-11300
Baden-Baden: Lars Stahl, FS Produktions- und Sendestudios, Tel.: 07221/929-22681
Mainz: Rupert König, FS Produktions- und Sendestudios, Tel.: 06131/929-32313
Stuttgart: Carsten Zühlsdorf, FS Aufnahme und Bearbeitung, Tel.: 0711/929-12329
http://www.swr.de/unternehmen/wen-wir-suchen/ausbildung-mediengestalter-bild-ton/-/id=7687324/nid=7687324/did=7907518/lbi0bb/index.html

WDR/ Westdeutscher Rundfunk  Köln

Anstalt des öffentlichen Rechts
Appellhofplatz 1
50667 Köln
Tel.: 0221/220 - 0
ausbildungimwdr(at)wdr.de
telefonisch unter 0221/220-6304
https://karriere.wdr.de/index.php?ac=jobad&id=139

kostenpflichtige Ausbildung IHK -Abschluss Mediengestalter/in

bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh

Bischofsweg 48-50
50969 Köln
Tel.: 0221 78970-0
Fax: 0221 78970-111
E-Mail: info (at) medienberufe.de
http://www.medienberufe.de
36 Raten à 390 €, 14.040 € gesamt zzgl. IHK-Prüfungsgebühren
Vergütetes 23-monatiges Praktikum,1. Jahr BAföG-fähig;

Fernseh Akademie Mitteldeutschland e.V. (FAM)

Sitz Leipzig/Listhaus
Friedrich-List-Platz 1
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 99 73 250
Fax: +49 341 99 73 259
e-mail: leipzig(at)fernseh-akademie.de
Institut Hamburg
Fernseh Akademie Mitteldeutschland e.V. (FAM)
Steinstraße 12-14
20059 Hamburg
Ansprechpartner:Manfred Gantz
Telefon Hamburg: +49 40 73447260 (nur mittwochs)
Fax: +49 341 99 73 259
e-mail: hamburg(at)fernseh-akademie.de
Vollzeitausbildung 36 Monate bzw. Umschulung 24 Monate. An der FAM wird das Berufsbild Mediengestalter/- in Bild und Ton entweder als Betriebliche Verbundausbildung für Auszubildende, als Vorbereitungskurs auf die Externe IHK-Prüfung oder als Umschulung auf dem zweiten Bildungsweg angeboten.
" Teilnehmerbeitrag"  von 215 €/ Woche


Macromedia Akademie

München: Dr. Brita Baume Bildungsberaterin
E-Mail: b.baume@macromedia.de
Telefon: 089.961 60 80-51
Köln: Jürgen Charalampidis
Ausbildungsleiter
E-Mail: j.charalampidis@macromedia.de
Telefon: 0221.310 82-23
http://www.macromedia-ausbildung.de/beratung-kontakt.html
Anmeldegebühr: 200 Euro
Studiengebühr: 550 Euro/ Monat (über 36 Monate)
Ausbildung als Umschulung bzw. Vollzeitausbildung

bm - gesellschaft für bildung in medienberufen mbh

Bischofsweg 48-50
50969 Köln
Tel.: 0221 78970-0 
Fax: 0221 78970-111
E-Mail: info(at)medienberufe.de 
http://www.medienberufe.de/bildungsangebot/ausbildungen-mit-ihk-abschluss/mediengestalter-bild-und-ton-ihk/ 
Studiengebühr 14.040 €/ 36 Monate, Bafög-fähig Vollzeitausbildung 36 Monate bzw. Umschulung 24 Monate kann durch einen Bildungsgutschein der Arbeitsagenturen oder Jobcenter oder durch eine Kostenübernahmeerklärung eines Reha-Kostenträgers finanziert werden).

Weitere Ausbildungen ohne staatlichen Abschluss/ kostenpflichtig

Gute Ausbildung kostet Geld und wenn sie nicht gefördert wird, umso mehr. Auch kostenpflichtige Einrichtungen haben gute Dozenten und sinnvolle Lehrpläne. Trotzdem ist Vorsicht angebracht, dass nicht mit dem bundesweit großen Interesse an einer Medienausbildung Geld gemacht werden soll. Es empfiehlt sich auf jeden Fall, genau hinzuschauen und wenn möglich auch Erkundigungen bei Absolventen einzuholen. Wo liegt der Fokus der Ausbildung? Wie ist der Betreuungsschlüssel? Wie erfolgreich sind Absolventen im Berufsleben? Gibt es bereits Bewertungen zur Ausbildung? Sind die Ausbildungsinhalte mit denen der zertifizierten vergleichbar? Wie ist die technische Ausstattung? Sind die Kosten mit denen anderer Ausbildungseinrichtungen vergleichbar? Diese und ähnliche Fragen können bei der Entscheidungsfindung helfen.


BAF Bayerische Akademie für Fernsehen e.V.

Betastraße 5
85774 Unterföhring
Irmi Freier
Tel.: 089- 42 74 32 -10
Fax: 089- 42 74 32 -23
irmi.freier(at)fernsehakademie.de
Rosalia Kreppel
Tel.: 089-42 74 32-15
rosalia.kreppel(at)fernsehakademie.de
http://www.fernsehakademie.de/de/cutter-ausbildung-video-editor-fernsehen-on-air-design.html
10 Monate Ausbildungsdauer
Studiengebühr: Einschreibgebühr: 500 Euro, dann 650 Euro monatlich


filmArche e.V.

Schlesische Straße 26
10997 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 616 26 911
Telefax: +49 (0) 30 364 61 780
E-Mail:info(at)filmarche.de
Studiengebühren: 70 Euro Mitgliedsbeitrag im Monat.


Deutsche Pop
(diverse Standorte):

Ausbildung/ Weiterbildung/ Teilzeitstudium:  „Filmeditor/in/Cutter/in“:
1-jähriges kostenpflichtiges Lehrangebot

Berlin       +49 30 36702357-11
Bochum    +49 800 1115552
Bremen    +49 800 1115552
Frankfurt  +49 69 2475154-01
Hamburg  +49 40 2841936-82
Hannover +49 511 515105-01
Köln         +49 221 680892-01
Leipzig     +49 341 98993101
München  +49 89 7294969-0
Nürnberg +49 911 477749-0
Stuttgart +49 711 252693-01
Wien        +43 1 9323230-01

 http://deutsche-pop.com/ausbildung/kamerammann-cutter
Studiengebühren: 3588 €/ 12 Monate Teilzeitstudium

Weiterbildung/ Seminare/ kostenpflichtig

Seminare und mehrwöchige Weiterbildungen dienen dazu, sich mit einzelnen Aspekten des Berufsbildes vertieft zu befassen, oder sich wieder auf den technisch aktuellen Stand zu bringen. Sie können keine Ausbildung ersetzen, aber nützlich und bereichernd sein. Vor allem in Bereichen, mit denen man sich im normalen Berufsleben aus Zeitgründen nie befassen kann. Auch hier ist es natürlich nützlich, Erkundigungen einzuziehen. Einige der aufgelisteten Einrichtungen werden gefördert, andere müssen sich komplett selber finanzieren.

ARD.ZDF medienakademie

Wallensteinstr. 121
90431 Nürnberg
Telefon: 0911 / 96 19 - 0
Telefax: 0911 / 96 19 - 199
E-Mail: info(at)ard-zdf-medienakademie.de


ARD.ZDF medienakademie

Auf dem Emmerberge 23 
30169 Hannover
Telefon: 0511 / 988 20 - 41 
Telefax: 0511 / 80 11 31 
E-Mail: info(at)ard-zdf-medienakademie.de


Filmhaus Babelsberg/ Köln

Filmhaus Babelsberg gGmbH
Großbeerenstr. 189
14481 Potsdam
Tel: 0331-28129440
seminare(at)filmhausbabelsberg.de
www.filmhausbabelsberg.de

Filmhaus Köln
Maybachstraße 111
50670 Köln
Tel. 0221 / 222 710 - 0
Fax 0221 / 222 710 – 99
Jörg Pastler
Lehrgänge
Tel. 0221 / 222 710 - 21
Fax 0221 / 222 710 - 99
weiterbildung(at)filmhauskoeln.de
Petra Wersch
Seminare, Workshops
Tel. 0221 / 222 710 - 52
Fax 0221 / 222 710 - 99
seminare(at)filmhauskoeln.de
http://filmhauskoeln.de/lehrgaenge-seminare-babelsberg/film-tv-editorin-babelsberg


NORDMEDIA: Beyond Hands on HD

Projektleiterin: Lisa May
Netzwerk digitale audio-visuelle Medien Niedersachsen
Tel.: +49(0)511-12 34 56 70
Fax: +49(0)511-12 34 56 29
Mobil: +49(0)151-1200 34 58
E-Mail: l.may(at)nordmedia.de
http://www.nordmedia.de/content/digitale_medien/beyond_hands_on_hd/index.html
Reguläre Teilnahmegebühr: 900 Euro
Stipendienvergabe für jeweils 3 BFS-Mitglieder (Verlosungsverfahren in Kooperation Nordmedia/ BFS)


transfer media GmbH

Dianastr. 44
14482 Potsdam
Tel.: +49.(0)331.7212168
Fax: +49.(0)331.7212177
E-Mail: p.effenberg(at)transfermedia.de
http://www.transfermedia.de/bildung/film-und-tv-seminare.html