TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Filmtipp

Filmtipps

Filmtipps

GRIESSNOCKERLAFFÄRE Constantin Film AG

Die Grießnockerlaffäre (2017)

Ab 3. August 2017 im Kino

Kino 03.08.17 bis 13.09.17 (k.A.)

Filmeditor/in:  Stefan Essl

 

Regie: Ed Herzog

Drehbuch:  Stefan Betz

Kamera: Stephan Schuh

Schnitt: Stefan Essl

Cast: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Marie Potthoff, Enzi Fuchs, Lillith Stangenberg ua.

 

Bayerns beliebtester Dorfpolizist feiert sein Comeback auf der Kinoleinwand!

 

Der restalkoholisierte Franz Eberhofer wird am Morgen nach einer rauschenden Polizisten Hochzeitsfeier von einem schwer bewaffneten SEK Kommando geweckt, das sich nicht einmal vom Besen der Großmutter vertreiben lässt. Der Kollege Barschl ist mit einem Messer tot aufgefunden worden. Blöderweise ist die Tatwaffe, ausgerechnet Franz' Taschenmesser, zweifelsfrei zu identifizieren, da sein Name eingraviert ist. Dass der Dahingeschiedene Franz' ungeliebter Vorgesetzter und erklärter Erzfeind ist, macht die Sache auch nicht besser. Gut, dass sein Alt-Hippie-Vater ihm ein schönes Alibi zusammenlügt. Ermitteln muss Franz dann doch selbst. Zum Glück ist sein Kumpel Rudi Birkenberger zur Stelle, um mit ihm gemeinsam den delikaten Fall aufzuklären. „Die Grießnockerlaffäre“ ist nach den ersten drei Verfilmungen der Bestseller Reihe („Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“ und „Schweinskopf al dente“) das vierte vielversprechende lustige Kinowerk mit starkem Bayernsound.

Trailer: www.youtube.com/watch