TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Meldungen

Meldungen

Meldungen

BAF – Bayerische Akademie für Fernsehen e.V.
Berlin 16.02.2017

Rabatte für Workshops und Masterclasses an der BAF

BFS Mitglieder erhalten 25% Rabatt auf alle Workshops und Masterclasses des BAF. Bei der allerersten Buchung bekommt man eine Gutschrift von 100 Euro, in dem Fall aber ohne den Rabatt von 25%. Die Liste des Angebotes findet man hier: https://www.fernsehakademie.de/workshops/ Im oberen Teil der Webseite stehen die Workshops, weiter unten sind die Masterclasses zu [...] 

weiter >
Meldungen
Meldungen

Meldungen

BFS Jour Fixe 6.2.2017 Berlin
Berlin 08.02.2017

Jour Fixe 6.2.2017 Berlin

Am 6.2.2017 fand in Berlin der Jour Fixe zum Thema Gagen statt.Rund 30 Kollegen fanden sich in der Zunftwirtschaft ein und diskutierten angeregt, wie es um die aktuelle Gagensituation unter den Editoren bestellt ist. Wo stehen wir und wo wollen wir hin? Was können wir gemeinsam tun, um unsere Situation zu verändern? Wir danken allen Teilnehmern für ihre Offenheit und die konstruktiven [...] 

weiter >
Meldungen
Meldungen

Meldungen

03.02.2017

Vorteile für BFS-Mitglieder

Was bringt DIR eine Mitgliedschaft im BFS? Der BFS bietet ein Netzwerk von Kolleginnen und Kollegen, mit denen Du Dich in einem geschützten Raum über technische, kreative Fragen, Gagen, Verträge oder Ideen austauschen kannst.Über das interne Email-Forum des BFS erhältst Du zu allen technischen, wirtschaftlichen und allen anderen berufsspezifischen Fragen in kürzester Zeit Expertentipps = für [...] 

weiter >
Meldungen
Meldungen

Meldungen

67. Berlinale
Berlin 03.02.2017

Es ist soweit: am 9. Februar 2017 startet die 67. Berlinale!

Ab dem 9. Februar reisen Filmschaffende und Künstler aus aller Welt zu einem der wichtigsten Events der internationalen Filmindustrie nach Berlin an: über 335.000 verkaufte Eintrittskarten, 20.000 Fachbesucher aus 122 Ländern, darunter gut 3.800 Journalisten: Kunst, Glamour, Party und Geschäft sind bei der Berlinale untrennbar miteinander verbunden. Die Goldenen und Silbernen Bären werden bei [...] 

weiter >
Meldungen

Kurzschnitt

Kurzschnitt

Andrew BirdKurzschnitt

Gespräch mit Andrew Bird

Hamburg 02.12.2016

In Hamburg ist der erste Schnee gefallen, und ich mache mich auf zu einem Gespräch mit Andrew Bird, über „Tschick“, seine langjährige Zusammenarbeit mit Fatih Akin, und über einige Fragen, die uns Editoren umtreibt.Andrew , in London geboren und seit Ende der 1970er Jahre in Hamburg ansässig, ist einer der profiliertesten Filmeditoren Deutschlands.Er wurde mit etlichen Preisen für sein Schaffen ausgezeichnet, u.a. 2008 mit dem Deutschen Filmpreis für „Auf der anderen Seite“.Andrew schneidet derzeit den neuen Film von Fatih Akin, „Aus dem Nichts“ mit Diane Krüger. Erst einmal eine ganz allgemein Frage: Wie bist Du zum Filmschnitt gekommen? Ich hatte nie das Geld um auf eine Filmschule zu gehen. Ich habe angefangen, Super 8 Filme zuhause zu machen und das Schneiden hat mir eigentlich am meisten Spaß gemacht. Das war ja noch alles mit dem Klebeband und die Vertonung mit dem Finger auf d

weiter >
Kurzschnitt

weitere Meldungen

Preis der deutschen Filmkritik

21.02.2017 Berlin

Unsere Kollegin Heike Parplies hat den diesjährigen Preis der deutschen Filmkritik, in der Kategorie Schnitt, für Ihre Arbeit zu "Toni Erdmann" gewonnen. Wir gratulieren ihr sehr herzlich dazu!

weiter >

Deutscher Fernsehpreis 2017

03.02.2017 Köln

Am Donnerstagabend wurde in Düsseldorf der von ARD, RTL, Sat.1 und ZDF gestiftete Deutsche Fernsehpreis verliehen. Wir gratulieren unserer Kollegin und BFS Mitglied Claudia Wolscht ganz herzlich zur Auszeichung für den Besten Schnitt für Zielfahnder – Flucht in die Karpaten. Claudia Wolscht für Zielfahnder – Flucht in die Karpaten(ARD/WDR/ARD Degeto/Wiedemann & Berg)

weiter >

Wir Editoren brauchen Dich!

01.02.2017 Berlin

Erstmals in der 30-jährigen Geschichte des Bundesverband Filmschnitt Editor e.V. (BFS) haben wir die Möglichkeit, von den TV-Sendern und Produzenten aktiv mehr Geld und mehr Wertschätzung zu fordern. Erstmals können wir als BFS eigene Verhandlungen für gemeinsame Vergütungsregeln und Erlösbeteiligungen aufnehmen.Wir sind bereit! Aber Du fehlst! Der BFS braucht mehr Mitglieder, um sich [...] 

weiter >

„Wir Kreative! Das Selbstverständnis einer Branche“ von Lisa Basten als Begrüßungsgeschenk des BFS für jedes neue Mitglied!

01.02.2017 Berlin

"Kreatives Arbeiten bedeutet für viele eine wirtschaftlich prekäre Existenz“, so Lisa Basten. „Ich bin überzeugt, dass sich das ändern ließe: mit einer stärkeren, auch solidarischeren Verantwortung für das individuelle wirtschaftliche Handeln. Das ist nur mit kollektiven Organisationen wie etwa dem BFS möglich. Und mit mehr Wissen für mehr Kreative. Deshalb habe ich mein Buch geschrieben. [...] 

weiter >

Die Nominierten des FairFilm®Award 2017 stehen fest!

26.01.2017 Berlin

Am 11. Februar 2017 werden im Rahmen der Berlinale von dem Verband der Filmschaffenden erneut die fairsten Produktionen des Jahres 2016 ausgezeichnet. Nominiert sind: „High Society“ von Hellinger / Doll Filmproduktion GmbH Polizeiruf 110 – Nachtdienst von die film gmbh Polizeiruf 110 - Einer für alle, alle für Rostock von filmpool fiction GmbH Ermittelt wurden die fairsten Produktionen [...] 

weiter >

DEMOCRACY – Im Rausch der Daten

13.12.2016 Berlin

Am Donnerstag, den 24.11.2016  fand in der dffb Berlin wieder ein Werkstattgespräch der Reihe ungeSCHNITTen statt.  Die Filmeditorin Catrin Vogt war mit dem Dokumentarfilm DEMOCRACY-­IM RAUSCH DER DATEN zu Gast.  Ein langer Schnittprozess von mehr als einem Jahr erforderte die intensive Kooperation zwischen Regie und Schnitt um sich den hohen inhaltlichen Anforderungen einer [...] 

weiter >

Synergietage für Filmschaffende: Voller Erfolg

13.12.2016 Berlin

Am 19. und 20. November 2016 fanden die ersten Synergietage in Berlin statt. Ins Leben gerufen wurden sie vom Bundesverband Filmschnitt Editor e.V. (BFS) und dem Bundesverband für Fernsehkameraleute (BVFK).

weiter >

Gespräch mit Andrew Bird

02.12.2016 Hamburg

In Hamburg ist der erste Schnee gefallen, und ich mache mich auf zu einem Gespräch mit Andrew Bird, über „Tschick“, seine langjährige Zusammenarbeit mit Fatih Akin, und über einige Fragen, die uns Editoren umtreibt.Andrew , in London geboren und seit Ende der 1970er Jahre in Hamburg ansässig, ist einer der profiliertesten Filmeditoren Deutschlands.Er wurde mit etlichen Preisen für sein Schaffen [...] 

weiter >

WERKSTATTGESPRÄCH ANDREAS WODRASCHKE

29.11.2016

Am 1. Dezember fand wieder ein Gespräch in der Reihe ungeSCHNITTen statt.

weiter >

Größte Umfrage zur Arbeitssituation der TV- und Filmschaffende 2015

18.11.2016

Mit über einhundert Fragen zur Arbeitswelt der Film- und Fernsehschaffenden wurde vom 19.10. bis 22.12.2015 per Internet eine Umfrage der FILMSCHAFFENDEN geführt. Abgefragt wurden die Arbeitsbedingungen, die soziale Absicherung und die Berufszufriedenheit in unserer Branche. Es beteiligten sich mehr als 3.800 Film- und Fernsehschaffende daran – das sind rund 10 % der Beschäftigten der Film- und [...] 

weiter >

Preisverleihung der Akademie für Fernsehen

14.11.2016 Köln

Am 12.11.2016 wurden in Köln die Preise der Deutschen Akademie für Fernsehen verliehen. Unser Vorstandsmitglied Claus Wehlisch bekam die Auszeichnung für seinen Schnitt von "Polizeiruf 110- Und vergib uns unsere Schuld". Wir sind sehr stolz auf unseren Kollegen und gratulieren ihm, sowie allen anderen Preisträgern ganz herzlich!" http://m.dwdl.de/a/58709

weiter >

FEIERLICHE ERÖFFNUNG VON DOK LEIPZIG

03.11.2016 Leipzig

Gestern Abend wurde vor etwa 700 Zuschauerinnen und Zuschauern im Leipziger CineStar das 59. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm feierlich eröffnet. Neben der Festivalintendantin Leena Pasanen sprachen die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva-Maria Stange und Dr. Skadi Jennicke, die Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur der [...] 

weiter >

Filmplus zeichnet Gewinner der Schnitt Preise 2016 aus

26.10.2016 Köln

 Filmplus – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 21. – 24. Oktober 2016 in Köln   Ode an die Schnittkunst Filmplus zeichnet Gewinner der Schnitt Preise 2016 aus   Mit der feierlichen Preisverleihung im Filmforum NRW im Museum Ludwig erreichte Filmplus – das Festival für Filmschnitt und Montagekunst nach vier intensiven, filmerlebnisreichen Tagen am Abend des 24. [...] 

weiter >

Seit 01.04.2016

Andschana Eschenbach, Nathalie Bender, Oliver Stumpf, Johannes Hubrich, Lena Hatebur, Hannes Ziegerhofer, Sandy Saffeels, Iara Rodriguez Vilardebo, Frank Müller, Beatrice Babin, Danny Rößler, Peter Kirschbaum, Adrienne Hudson, Johannes Nakajima, Andreas Höhle, Matthias Andrzejewski, Peer-Arne Sveistrup, Bernhard Eschenbach, Nele Jeromin, Zenon Kristen, Leo Hoffmann, Jamin  [...] 

weiter >
Neue Mitglieder