TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Bundesverband Filmschnitt Editor e. V.

schneller schlauer werden mit dem BFS

6 Abende zu technischen Fragen rund um den Filmschnitt mit Julia Furch, Stefan Weiß und Michael Radeck

18.08.2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir möchten Euch ganz herzlich zu unserer Seminar-Reihe
„SCHNELLER SCHLAUER WERDEN MIT DEM BFS“ einladen.
Das letzte Seminar für dieses Jahr findet am Dienstag,
den 16.12.2014 von 19-22 Uhr statt.
Unser Dozent und langjähriges Mitglied Michael Radeck gibt uns eine Einführung zum Thema Colour Correction. Seine Anleitungen sind hilfreich um sendetaugliche Files zu erzeugen..

Die Seminarreihe ist bei BFS-Mitgliedern als auch NICHT-Mitgliedern auf großes Interesse gestoßen. Deshalb werden wir auch im kommenden Jahr weitere Themen der Postproduktion anbieten. Es wird aber auch Wiederholungen geben für alle, die den ein oder anderen Termin zeitlich nicht geschafft haben.
Wir halten Euch auf den Laufenden...

Termine:

Seminar A1:       02.09.2014                  Thema: Codecs 

Seminar B1:       24.09.2014                  Thema: AMA-Workflows&AMA-
                                                                    Relink

Seminar C1:       16.10.2014                  Thema: Marquee Title

Seminar A2:       04.11.2014                  Thema: Tipps                                                                                              Projekteinstieg Adobe Premiere     

Seminar B2:       25.11.2014                  Thema: AMA-Workflows&AMA-
                                                                    Relink Whg.

Seminar C2:       16.12.2014                  Thema: Colour Correction Basics

 

Unkostenbeitrag:

BFS-Mitglieder:           15 Euro

HFF-Studenten:          20 Euro

Nicht-Mitglieder:          25 Euro

 

Adresse:

Café Telos (Nebenraum)
Kurfürstenstraße 2
80799 München (Maxvorstadt)

 

Die Teilnahme ist ohne Anmeldung. Wir freuen uns auf jeden, der kommt.

Während der Seminare können Essen und Getränke gekauft werden.

Bei einem Unfall wird keine Haftung übernommen.

 

Seminarreihe A:

A1: Dienstag, 02.09.2014: Thema Codecs

A2: Dienstag, 04.11.2014: Tipps Projekteinstieg Adobe Premiere

 

Dozent Stefan Weiß:

Trainer für Avid Mediacomposer und Adobe Premiere Pro (ACI),

Consultant für Workflow- und Prozessoptimierung.
Zahlreiche Assistenzen im Kino- und TV-Spielfilm bei unseren Mitgliedern Anke Bertold, Bettina Staudinger, Horst Reiter und Christel Suckow.
Film- und Videoeditor seit 2004.

Als Junior-Editor bei der CMP/Bendixen Media Services kam er sehr früh mit der neuen HD Technik und deren Workflow- und Produktionsproblemen in Kontakt.

2005 - 2013 engagierte er sich zusammen mit Michael Radeck in Hannover für den Workshop "HandsOnHD" der Nordmedia GmbH / Filmförderung Niedersachsen.

2011 - 2012 Zusammenarbeit mit Thomas Koerner / AK Film an der Langzeitdokumentation über den glasknochenkranken Münchner Schauspieler Peter Radtke "Body and Brain".

Seit Mai 2014 arbeitet er an dem Dokumentarfilm „Jamgon IV“.

Weitere Film- und Fernsehprojekte siehe BFS-Profil, IMDB und Crew-United.

 

Seminarreihe B:

B1: Mittwoch, 24.09.2014: Thema AMA-Workflows&AMA-Relink

B2: Dienstag, 25.11.2014: Thema AMA-Workflows&AMA-Relink Wiederholung

 

Dozentin Julia Furch:

Ausbildung zur Filmschnittmeisterin im Geyer Kopierwerk und beim BR.

Zahlreiche Assistenzen 16 und 35mm;

Erste Avid-Produktion 1990/91 als Script und Schnittassistenz beim BR-Fernsehspiel „Bilder machen Leute“. Nach dem erfolgreichen Test des neuen Schnittsystems wurden die ersten drei Avid-Schnittplätze vom BR angeschafft.

Festangestellte Cutterin bis 1996, seither freiberuflich tätig.

Schnitt von zahlreichen abendfüllenden (Kino-) Dokumentarfilmen.

Nominierung für den Kamerapreis Schnitt 2002 für den Dokumentarfilm „Missing Allen". Zusammenarbeit u.a. mit Alice Agneskirchner, Wolfgang Ettlich, Herlinde Koelbl, Florian Richter und Jörg Richter.

Co-Regie und Co-Schnitt mit Claus Strigel/DENKmal-Film bei mehreren Projekten zuletzt

„Unter Menschen“ (Berlinale Spezial 2013)

Filmographie unter:  www.juliafurch.de

Blog zum Avid Media Composer auf Mac unter: www.schühlieh.de

Julia Furch unterrichtet seit 1996 freiberuflich u.a. an der Bayerischen Akademie für Fernsehen (BAF), Ludwigsburg, Pro7.

Beyond Hands on HD 2012 Mitarbeit Postproduktion

Beyond Hands on HD 2013 Klassenleiterin Postproduktion TV Broadcast

Seminarreihe C:

C1: Donnerstag,         16.10.2014: Thema Marquee Title

C2: Dienstag,              16.12.2014: Thema Colour Correction Basics

          (sendetaugliche Files erzeugen)

 

Dozent Michael Radeck:

Jahrgang 65, verfügt über 25 Jahre Berufserfahrung als Kameramann und Cutter, technischer Spezialist, Dozent und Autor von Fachartikeln.

Davon 13 Jahre als Produktspezialist und ACSR&ACI-zertifizierter Trainer bei Münchner Premium-Resellern für die wichtigsten Post­produktions-Systeme in München tätig. Initiator von Webforen für Anwenderfragen („avidcutter & avidforum“).

Unterrichtete in 11 Jahren als „head of post­production“ beim internationalen Workshop „HandsOnHD“ bzw. „Beyond HandsOnHD“ circa 3000 Professionals.

Seit 2014 selbständig mit "eXpert Media Tools & Solutions" spezialisiert auf Schnittsystem-Workflowberatung sowie den Vertrieb von Postproduktionssystemen sowie Multikoptern, Handheld-Gimbals und Spezial-Kamera-Zubehör.

Daneben unter dem Label „flyingshots“ als Kopterpilot für Luftbildaufnahmen am Markt. Seine Leidenschaft: qualitativ hochwertige Luftbildaufnahmen; die er schon vor über 20 Jahren mittels Fesseldrachen betrieb und die nun dank Multikopter-Technologie neue Möglichkeiten eröffnet.

 

Wir freuen uns auf Euch!!!
Liebe Grüsse und bis bald,
Fabian Feiner und Maria Zimmermann.
BFS, Bundesverband Filmschnitt

www.bfs-filmeditor.de