TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Termine des BFS

Termine des BFS

ungeSCHNITTen zu Gast: Beatrice Babin "ELDORADO"

Berlin 19.12.2018

Donnerstag, 24.01.2019
18:30 – Filmvorführung
20:15 – Gespräch

Kino der DFFB, Filmhaus am Potsdamer Platz 2 in 10785 Berlin, 9. OG.
Eintritt 5,00 € (für BFS-Mitglieder, Angehörige der DFFB und Filmstudenten frei)

 

ELDORADO

Schweiz, Deutschland 2018
95 Minuten
Regie: Markus Imhoof
Montage: Beatrice Babin, Thomas Bachmann
Trailer: https://youtu.be/m6NZoSfFYOk

 

Zu Gast: Beatrice Babin

Moderation: Dietmar Kraus

 

Zwei Wochen vor der Berlinale 2019 widmen wir uns einem herausragendem Film der letzten Berlinale, und einem der eindrucksvollsten Beiträge zur Flüchtlingsthematik überhaupt: Dem Dokumentarfilm »Eldorado« gelingt es, die Kindheitsbegegnung des Regisseurs mit dem italienischem Flüchtlingskind Giovanna, zu verknüpfen mit eindringlichen Beobachtung der Schicksale von heutigen Flüchtlingen, die sich auf den verzweifelten Weg nach Europa begeben.

Die Montage verwebt, verschachtelt und spiegelt diese beiden Zeit- und Erzähl-Ebenen auf berührende Weise, und ermöglicht zudem tiefschürfende Einblicke in die verheerenden politisch-wirtschaftlichen Kreisläufe und Hintergründe der Flüchtlingskrise.

 

zu Beatrice Babin

Das Studium der Philosophie und Filmwissenschaften an der LMU München schloss Beatrice Babin 1990 ab, mit einer Magisterarbeit über Federico Fellini und die Figur des Clowns als Grenzgänger zwischen Leben und Tod. Längere Aufenthalte zwischen 1984 und 1999 in New York, Rom, Namibia, Brasilien, Mozambique, Portugal kennzeichnen ihre Neugierde auf das Andere und die Anderen.

Als Editorin fühlt sich Beatrice Babin gleichermaßen bei Spielfilmen, Dokumentarfilmen und Kunstfilmen zuhause – jeden Film beschreibt sie als ein Abenteuer für sich. Sie ist Mitglied der Deutschen Filmakademie und des Bundesverband Filmschnitt Editor e.V. (BFS).

 

Herzliche Grüße,

Julia Oehring