TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Meldungen

Meldungen

BFS Team Nachwuchsförderung

Unsere drei stolzen Gewinnerinnen der Filmplus Akademie Stipendien

Köln 26.10.2018

 

Heute startet das Filmplus Filmfestival in Köln, bei dem sich vier Tage lang Alles um die Kunst der Montage dreht. Ganz neu ist die Filmplus Akademie, welche ins Leben gerufen wurde, um erstmalig Filmeditor*innen Workshops und Seminare anzubieten über wichtige Themen, die alle in diesem Beruf betreffen, z.B. zur Dramaturgie im Montageprozess oder der Kommunikation zwischen verschiedenen Gewerken.

Die Förderung der Nachwuchs-Editor*innen ist dem BFS ganz besonders wichtig, und somit bot sich eine gute Gelegenheit für das BFS Team Nachwuchs, drei Stipendien für die Filmplus Akademie auszuloben.

Unsere drei stolze Gewinnerinnen freuen sich sehr:
Jessica Rudolph, Sarah Kaiser und Svenja Baumgärtner – ganz herzlichen Glückwunsch!


Zum Beruf des/der Filmeditor*in kann man auf ganz verschiedene Wege kommen - sei es über eine Ausbildung zum/zur Mediengestalter*in, ein Studium an einer Filmhochschule, selfmade oder auch ganz traditionell über verschiedene Praktika und Aufträge als Schnittassistent*in... für das Team Nachwuchs war es bei dieser Verlosung deshalb sehr spannend zu erfahren, wie unsere Gewinnerinnen zum Filmschnitt gefunden haben.

 

 

Jessica Rudolph:
“Ich mochte es immer Geschichten zu erzählen. So habe ich ich erst unter anderem Literaturwissenschaft studiert.
Nach meinem Magisterstudium habe ich ca. zwei Jahre diverse Praktika absolviert und dann drei Jahre eine Ausbildung zur Film- und Videoeditorin bei einem Sat. 1 Magazin gemacht.
Heute arbeite ich meist lieber als Schnittassistenz für Dokumentar- und Spielfilme.”

 

Sarah Kaiser:
“Die Idee entstand während eines Besuches im Babelsberger Filmpark, als ich erfuhr, dass es Menschen gibt die Filme schneiden. Damals konnte ich mir das nicht vorstellen, ich war sehr jung, vielleicht 11 oder 12 Jahre. Ich musste unbedingt herausfinden, wie man das anstellt.
Meine ersten Schnitte setzte ich mit zwei handelsüblichen Video-Rekordern. Ich war sehr stolz über diese kleinen Geschichten, die meine Freundinnen und ich uns ausdachten und umsetzten. Und die Freude daran stieg stetig, bis heute.
Und nun sitze ich vor einem Avid und bin an großen Produktionen beteiligt. Zur Zeit bin ich Schnittassistentin in Hamburg mit dem großen Ziel, eine Editorin zu werden. Ich konnte mir nie etwas anderes vorstellen, als diesen Beruf auszuüben und bin jeden Tag aufs Neue bereit, mich weiter zu entwickeln.”

 

 

 Svenja Baumgärtner:
“Ich bin eine ehemalige Montage-Studentin der Filmakademie Baden-Württemberg und habe mein Studium dieses Jahr im April abgeschlossen.
Ich freue mich, im Oktober zum ersten Mal nach
Köln zu Filmplus zu fahren und mich mit Editoren-Kolleg*innen auszutauschen.”

 

Wir wünschen Euch und allen anderen Kolleg*innen beim Filmplus Filmfestival und der Filmplus Akademie spannende Filmerlebnisse, Gespräche und Begegnungen. Auf nach Köln!

Euer Team Nachwuchsförderung