TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

BFS-Newsletter April 2014

hier bekommst du unseren ersten Newsletter. Wir wollen euch auf diesem Wege ca. ein Mal pro Monat über Neuigkeiten aus dem Verband berichten, über Termine und Veranstaltungen, die interessant sein könnten, und so dies und das, was ansteht.

 

Werft öfters mal einen Blick auf die Homepage des BFS, dort findet ihr aktuelle Meldungen und Termine. Unter MEDIAFILES / Bilder findet ihr dort z.B. sehr schöne Fotos von der JHV und dem Tanz den BFS-Fest.

 

Übrigens: In Köln wird sich Babette Rosenbaum um die Organisation von Jours Fixes, Seminaren und Werkstattgesprächen kümmern. So wird sich auch dieser Teil der Welt hoffentlich bald wieder beleben.

In München ist weiterhin Maria Zimmermann als Städtevorstand tätig, in Hamburg Ariane Fuchs.

LOLA VISIONEN SCHNITT UND TONGESTALTUNG

 

Am Samstag, den 26. April um 14 Uhr finden die Lola Visionen Schnitt – diesmal in Kombination mit den Tongestaltern – in der Astor Film Lounge in Berlin statt.

 

Anne Fabini (Houston), Hansjörg Weißbrich (Zwei Leben) und Andreas Wodraschke (Feuchtgebiete) sind für die Schnitt-Lola 2014 nominiert, die Nominierten des Sounddesigns werden von Stefan Busch (3096 Tage) und Guido Zettier (Der Medicus) vertreten. Die Moderation übernimmt Peter Adam.

 

Das komplette Programm des LOLA-Festivals (24. - 27. April) findet ihr unter

www.deutscher-filmpreis.de/auf-dem-weg-zur-lola/lola-festival.html

 

Natürlich legen wir euch auch die anderen Veranstaltungen und Filmvorführungen wärmstens ans Herz.

Astor Film Lounge, Kurfürstendamm 225, 10719 Berlin 

SELBSTÄNDIGE BEI DEN FILMSCHAFFENDEN

 

Unter dem Dachverband der Filmschaffenden soll eine AG Selbständige gegründet werden, die sich gegenüber Behörden und Politik für die Belange der Rechnungssteller einsetzt. Wir sind mit anderen Verbänden, die auf dem Gebiet aktiv sind, im Gespräch, besonders mit dem BVFK (Bundesverband Fernsehkameraleute). Es wäre wichtig, dass sich dort Mitglieder des BFS engagieren. Wenn ihr dazu bereit seid meldet euch bitte beim Vorstand oder in der Geschäftsstelle.

SCHLAUER WERDEN MIT DEM BFS

 

UMFRAGE zum Thema BFS Seminare

 

Wie angekündigt wollen wir vom BFS aus verstärkt Seminare organisieren. Um besser einschätzen zu können was euch interessiert, bitten wir euch, die kurze Umfrage zum Thema Seminare und Seminarinhalte auszufüllen (s. Anhang, 2min. Zeitaufwand) und sehr bald an uns zurück zu senden. Ihr könnt uns auch einfach eine E-Mail mit euren Interessen senden. Bitte vergesst nicht, die Stadt anzugeben, in der ihr lebt. seminare(at)bfs-filmeditor.de

 

Preislich wollen wir kostendeckend kalkulieren, die Seminare gleichzeitig so günstig wie möglich halten. Es wird auf jeden Fall immer einen ermäßigten Preis für BFS-Mitglieder geben.

 

Auch sonst könnt ihr uns jederzeit Vorschläge machen. Besonders ist uns daran gelegen auch in Orten, in denen kein Vorstandsmitglied lebt, Veranstaltungen abzuhalten, seien es Werkstattgespräche, Seminare, Informations- oder Diskussionsveranstaltungen. Wenn ihr also in Leipzig, Stuttgart, Mainz oder andernorts Ideen habt: setzt euch mit uns in Verbindung, wir geben euch jede mögliche organisatorische, logistische und inhaltliche Unterstützung.

DRAMAQUEEN

 

Wie ihr vielleicht schon erfahren konntet, hat sich in Berlin die Dramaqueen Akademie gegründet, eine Bildungseinrichtung für Schnitt und Postproduktion. Es werden dort Seminare und Weiterbildungen für die Postproduktion zu fairen Konditionen angeboten. Die Schule wird von Karen Lönneker und Karsten Weißenfels geleitet, beides Filmeditoren, die seit etlichen Jahren als Dozenten für Schnitt und Dramaturgie an der dffb tätig sind.

Dramaqueen wird auch von dieser Umfrage profitieren können, in Berlin werden wir einige Seminare mit ihnen zusammen entwickeln.

 

Am Sa/So 3. und 4. Mai findet dort ein Wochenendkurs zu Adobe Premiere statt, das von unserem Mitglied Anke Wiesenthal gehalten wird.

 

BFS-Mitglieder erhalten auf alle angebotenen Schulungen einen Rabatt von 20%.

 

www.dramaqueen-akademie.de

SEMINARE/GESPRÄCHE IN PLANUNG:

 

Werkstattgespräch mit Hansjörg Weißbrich (14.5.) und mit Uta Schmidt (25.6., dffb, Berlin)

Wochenend-Seminar: Filmmusikdramaturgie mit Steven Bolarinwa (Berlin)

Wochenend-Seminar: Assistenz am Avid/Tips und Tricks mit Rebecca Siegfried u.a. (Berlin)

Tagesworkshop: Avid AMA-Workflow (Berlin)

Tagesworkshop: Gagen-Verhandlungen führen (Berlin)

Adobe Premiere-Einführung (München)

 

Die Werkstattgespräche, die unter dem Titel ungeSCHNITTen in der dffb in Berlin stattfinden, stellen wir demnächst (in leicht gekürzter Form) auf der Website online.

Hier noch eine Nachricht, die uns aus dem Filmland Nordrhein-Westfalen erreichte:

 

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf FilmlandNRW!

Film- und Medienportal FilmlandNRW online!

 

Das umfangreiche Film- und Medienportal Filmland NRW eröffnet der Filmbranche in Nordrhein-Westfalen neue Möglichkeiten.

Filmschaffende und Medienunternehmen aus Nordrhein-Westfalen können sich ab sofort unter www.filmland-nrw.de kostenlos registrieren lassen. Das erste umfassende Nachschlagewerk für NRW-Produktionen, -Produktionsfirmen, -Dienstleistungen und -Filmschaffende zeigt die Leistungsfähigkeit des Filmland NRW und erleichtert es deutschen und internationalen Interessenten geeignete Kontakte zu knüpfen.

Mit besten Grüßen

der Vorstand