Skip to main content

BFS-Editor*innen im Wettbewerb der Berlinale

|   Was gibt's Neues?

Im Wettbewerb der ungewöhnlichen 71. Berlinale, deren offizielles Programm vom 1. bis 5. März virtuell stattfinden wird und erstmals keine amerikanischen Produktionen enthält, laufen auch einige hochkarätige deutsche Filme mit Beteiligung von BFS-Editor*innen:

Marty Schenk & Simon Dopslaf ("Nebenan")
Hansjörg Weißbrich & David Maria Vogel ("Ich bin dein Mensch")
Claudia Wolscht ("Fabian oder Der Gang vor die Hunde")

Im Juni werden die Filme schließlich noch vor Ort dem Publikum präsentiert.