Skip to main content

Stellungnahme des BFS zur aktuellen Diskussion um die Filmgattung Dokumentarfilm

|   Magazin

Der Film „Lovemobil“ sorgt seit Wochen für kontroverse Diskussionen. Viele wichtige Aspekte wurden in den bisher erschienenen Artikeln und Gesprächsrunden schon behandelt. Wir wollen die Einzelheiten des Falls nicht noch einmal aufrollen, sondern ihn zum Anlass nehmen, einen grundsätzlicheren Blick auf die Gattung Dokumentarfilm zu werfen. Aus unserer Perspektive möchten wir zur Klärung beitragen, was ein Dokumentarfilm sein kann und was er nicht ist; unter welchen Bedingungen er entsteht und was das Publikum von ihm erwarten kann.

Bitte lesen Sie die Stellungnahme in der unten bereitgestellten PDF.