Skip to main content

BFS-Editor*innen auf dem Filmfest München

|   Was gibt's Neues?

Nachdem letztes Jahr pandemiebedingt das reguläre Filmfest München nicht stattfinden konnte, kommt in diesem Jahr ein wenig Festival-Normalität zurück. Zwar finden viele Veranstaltungen wieder Open-Air statt, einige Vorstellungen sind aber auch zurück in den Kinos. Zudem bietet es Filmemacher*innen die Möglichkeit, ihre neuen Werke persönlich und im direkten Austausch mit dem Publikum vorzustellen.

Das Filmfest München ist außerdem ein zentrales Branchen-Event, bei dem sich Filmschaffende im persönlichen Dialog untereinander austauschen und gemeinsame neue Projekte anstoßen können. Es beginnt am 1. Juli und dauert bis zum 10. Juli 2021.

Auf dem Festival laufen auch wieder einige von BFS-Mitgliedern montierte Filme, u.a.

Das starke Geschlecht (Kai Eiermann, Carlotta Kittel)
Generation Beziehungsunfähig (Frank Müller)
Lauras Stern (Jamin Benazzouz)
Mission Ulja Funk (Heidrun Schweitzer)
Monday um zehn (Mechthild Barth)
Tides (Andreas Menn)
Trans -- I got life (Frank Müller)