Skip to main content

Engagement im BFS: Urheberrecht

|   Magazin

Wir suchen Kolleg*innen, die Zeit und Lust haben, den Vorstand bei seiner Arbeit zu im Bereich URHEBERRECHT zu unterstützen. In den nächsten 2 bis 3 Jahren werden mit der Umsetzung der DSM-Richtlinie die Rechte der Urheber*innen gestärkt. Wir wollen in einem Arbeitskreis darüber nachdenken:

  • wie wir unseren Auskunftsanspruch effektiv einsetzen können,
  • worauf wir bei den Verhandlungen der Vergütungsregelungen mit den Sendern unbedingt achten sollten
  • welche Vorteile eine Verbandsklage für den BFS und seine Mitglieder haben könnte.

Für diese Fragen und ähnlichen Themen benötigst du kein rechtliches Fachwissen. Die Arbeitsgruppe, an der auch ein Vorstand und Silke teilnehmen werden, wird sich von Rechtsanwälten über die rechtlichen Möglichkeiten informieren und möchte dann intern die Wege und Ziele gemeinsam bestimmen.

Wir freuen uns auf weitere Mitglieder der Arbeitsgruppe, die wie wir Spaß am Entwickeln von Strategien haben, sich nicht von komplexen Fragestellungen abschrecken lassen und sich auch die Zeit nehmen können, sich in schwierige Sachverhalte wie in eine gemeinsame Vergütungsregel oder in ein Gutachten zur Verbandsklage einzuarbeiten. 

Zeitlicher Aufwand: wir wollen uns alle 1,2 Monate via Zoom austauschen und planen 1,2 ganze Tage im Jahr für einen Workshop zu einem bestimmten Thema.

Mach mit! Melde dich einfach in der Geschäftsstelle (mail[at]bfs-filmeditor[dot]de) wenn du Lust hast, wir freuen uns auf dich!