Zum Hauptinhalt springen

Aktionsmitgliedschaft ab 1. Februar 2024

| Magazin

Aktionsmitgliedschaft BFS

Zum 40. Jubiläumsjahr laden wir vom 1. Februar bis 30. April 2024 alle Editor*innen, Schnittassistenzen oder VFX-Editor*innen ein, den BFS kennen zu lernen! 

Der BFS wird 40 – und hat viel erreicht:

  • Ohne den BFS wären wir nicht neben Regie und Kamera in der VG Bild-Kunst
  • Ohne den BFS wären wir nicht in der KSK gesichert
  • Ohne den BFS bekämen wir keine Folgevergütung für unsere kreative Arbeit

Und wir haben noch viel vor: 

  • bessere Arbeitsbedingungen, faire Arbeitszeiten, respektvolle Vergütung
  • mehr Anerkennung für den Filmschnitt
  • angemessene Anzahl an Schnitttagen
  • mehr Freiräume im Schnitt!

Diese Ziele lassen sich oft nicht in individuellen Verhandlungen erreichen, sondern nur gemeinsam im Kollektiv - gemeinsam im BFS! Je mehr wir sind, desto stärker sind wir!

Also werdet Teil dieser starken Solidarmitgliedschaft!

Pünktlich zum Jubiläumsjahr 2024 haben sich bereits über 700 Kolleg*innen entschieden, sich im BFS zu engagieren. Wir sind damit einer der größten Verbände der Filmbranche. 700, das ist eine starke Zahl, die Druck ausüben und Forderungen durchsetzen kann. Je mehr Mitglieder wir sind, desto sichtbarer sind wir in der Branche. Je mehr wir sind, desto lauter sind wir! Und dafür brauchen wir dich!

Nutze daher unsere Jubiläums-Mitgliederaktion:

Die ersten 40 Editor*innen/Schnittassistenzen/VFX-Editor*innen, die sich melden und an der Aktion teilnehmen wollen, zahlen in den drei Monaten Februar, März und April 2024 nur 5 €. 

Bis zum 30. April 2024 könnt ihr euch dann entscheiden, ob ihr weiterhin Mitglied bleibt oder nicht. Die Aktionsmitgliedschaft beinhaltet alle Mitgliederservices des BFS: die internen Veranstaltungen, Fortbildungen, den internen Bereich der Webseite mit allen Infos zum Berufsalltag sowie das Forum des BFS. Ausgenommen ist allein die rechtliche Beratung.

 

Und so werdet ihr Aktionsmitglied des BFS:

Füllt unseren Mitgliedsantrag komplett hier aus und setzt hinter euren Namen den Zusatz: Aktion.

Beispiel: Anna Musterfrau / Aktion

Bis April ziehen wir nur 5€ monatlich ein. 15 € für 3 Monate!

Die Aktion läuft ab dem 1. Februar 2024 (Anmeldungen ab sofort) bis Ende April 2024. Bei späterer Anmeldung ziehen wir anteilig entsprechende Aktionsbeiträge ein.

Sollte die Aktionsmitgliedschaft bis zum 30. April 2024 nicht gekündigt werden, geht die Mitgliedschaft automatisch in die reguläre BFS-Mitgliedschaft mit 3-monatiger Kündigungsfrist und den regulären Beiträgen (Editor*innen 45€/Monat, Berufseinsteiger*innen 19€/Monat, Assistent*innen 15€/Monat, VFX-Editor*innen 25€/Monat) über.

Kündigen könnt ihr einfach durch Mail an aktion@bfs-filmeditor.de

Wir freuen uns auf euch und hoffen natürlich, euch vom BFS und unserer gemeinschaftlichen Arbeit überzeugen zu können.

Es gibt noch viel zu tun!

Euer BFS