Skip to main content

Deutscher Filmpreis

Der Deutsche Filmpreis (früher Bundesfilmpreis), häufig auch als Lola bezeichnet, wird seit 1951 verliehen und gilt als die renommierteste Auszeichnung beim deutschen Film. Mit insgesamt fast drei Millionen Euro Preisgeld ist er der höchstdotierte, deutsche Kulturpreis. Der Deutsche Filmpreis wird jährlich im Frühjahr vergeben.

Seit 1972 gibt es den Preis "Bester Schnitt", der Preis für die beste Kinematografie nennt sich Kamera/Bildgestaltung.

Website