TELEFON 030 - 23 63 38 66 Mitglied werden intern
Bitte BFS-Benutzernamen und Passwort eigeben:
Volltext-Suche in der Website English

 

Sondermeldung

Bundesverband der FilmeditorenSondermeldung

Wer ist der BFS?

Berlin 22.05.2017

Der BFS ist der Berufsverband der in Deutschland tätigen Filmeditoren. Der Filmeditor gestaltet das bei Dreharbeiten entstandene Material eines audiovisuellen Werkes (Film) durch die Kunst der Montage. Der BFS hat die Aufgabe,  die Rechte der Editoren als Miturheber eines Filmwerks zu stärken und seine Mitglieder bei der Durchsetzung ihrer Rechte zu unterstützen.  Dabei geht es vor allem darum,  die kreative, schöpferische Tätigkeit der Filmeditoren ins öffentliche Bewusstsein zu bringen und die rechtlichen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen zu schaffen. Der BFS bietet seinen Mitgliedern darüber hinaus ein Netzwerk von Kolleginnen und Kollegen, die sich in diversen Foren und Veranstaltungen über aktuelle technische, dramaturgische und arbeitsrechtliche Fragen informieren und über ihre Projekte austauschen können. Der BFS – eine starke Gemeinschaft!

[...] weiter
Sondermeldung
Meldungen

Meldungen

Köln 18.08.2017

Filmplus 2017: Die Schnittpreis Nominierungen stehen fest!

Das Montage Festival “Filmplus” rückt vom 13. bis 16. Oktober 2017 zum siebzehnten Mal die Kunst des Schnitts in den Mittelpunkt der Rezeption von Film.  Zum Ende des Festivals werden die Schnitt Preise von einer prominent besetzten Jury verliehen. Jetzt haben die beiden Vorjurys, bestehend aus erfahrenen Editor*innen (Sandra Brandl, Natasch

weiter >
Meldungen
Meldungen

Meldungen

Kiel 08.07.2017

Wir trauern um
Brigitte Kirsche

Unser verehrtes Ehrenmitglied Brigitte Kirsche ist verstorben. Brigitte war viele Jahre leitende Editorin beim NDR und eine herausragende Kennerin ihres Fachs. 1923 in Stettin geboren, absolvierte sie  nach einer abgeschlossenen Fotografen Lehre während des zweiten Weltkriegs mehrere Volontariate bei Filmkopierwerkstätten, ua. bei den UFA St

weiter >
Meldungen
Meldungen

Projektvorstellungen unserer MitgliederMeldungen

"Die Bauretter" © RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG
Berlin 05.07.2017

Matthias Costantini berichtet von der Schnittarbeit an einem Doku Soap Format

Matthias Costantini berichtet von den Tücken, Herausforderungen und Freuden der Schnittarbeit an einem Doku Soap Format.  Er stellt uns sein Projekt „Die Bauretter“ vor. „Die Bauretter“ ist eine erfolgreichen TV Serie, die seit 2011 auf RTL 2 zu sehen ist. Jede Folge erzählt davon, wie ein Architekt und eine Rechtsanwältin sowie verschiedene

weiter >
Meldungen
Meldungen

Meldungen

SWR DOKU FESTIVAL
Stuttgart 05.07.2017

SWR DOKU FESTIVAL

Stuttgart hat ein neues Filmfestival. Letzte Woche fand zum ersten Mal das SWR DOKU FESTIVAL statt, parallel zum etablierten Branchentreff DOKVILLE. Im Wettbewerb um den „Deutschen Dokumentarfilmpreis“, der seit 2009 vergeben wird, standen unsere Mitglieder: RUNE SCHWEITZER (Film: Sonita), CATRIN VOGT (Film: Democracy – Im Rausch der Daten), LENA

weiter >
Meldungen
Meldungen

ungeSCHNITTen – Gespräche mit Filmeditor*innenMeldungen

Berlin 19.06.2017

Monika Schindler – Ein Leben für den Schnitt

Am 15.6.2017 fand in Berlin die Veranstaltung "Monika Schindler-Ein Leben für den Schnitt“ in der der Reihe ungeSCHNITTen statt. Die Filmeditorin Monika Schindler erhielt in diesem Jahr den Ehrenpreis der Deutschen Filmakademie für ihr Lebenswerk. Ihr Profil als Schnittmeisterin ist von den zahlreichen Begegnungen mit bedeutenden Persönlichk

weiter >
Meldungen
Meldungen

Projektvorstellungen unserer MitgliederMeldungen

Die Reste meines Lebens © Camino Filmverleih GmbH
Frankfurt a. M. 07.06.2017

Falk Peplinski erzählt über seine Arbeit an "Die Reste meines Lebens"!

Der gerade angelaufene Kinofilm „Die Reste meines Lebens“ erzählt von einem jungen Mann (Schimon), der nach einigen kurz aufeinander folgenden Schicksalsschlägen dem Leben und seiner Zukunft erst Recht die Stirn bietet. Nach dem Tod seiner schwangeren Frau findet der Komponist und Musiker kaum noch Energie, um sich wieder aufzurappeln, doch bald

weiter >
Meldungen