Skip to main content

Editors blog

 

"Editors blog", denn Juniors, Editor*innen und Schnittassistent*innen bloggen - und das ist auch gut so.

Der Bundesverband Filmschnitt möchte hier regelmäßig Inhalte posten, die für alle Filmschaffenden einen Mehrwert bieten und über die ein reger Austausch innerhalb der Community stattfinden soll.
Es wird hier ganz persönlich: Wir veröffentlichen Texte von Filmschaffenden für Filmschaffende über Erfahrungen, Gefühle dabei, Wünsche, Gedanken, Gutes & Schlechtes. Das ist kein Interview-Format, sondern ein „Storytelling“ in eigenen Worten. Es ist nicht immer die Beschreibung eines kompletten Projekts, sondern oft auch „Momentaufnahmen“, die eine*n besonders beschäftigt haben/über die Redebedarf besteht - hier geht es um einen vielseitigen, persönlichen Austausch, es gibt kein „richtig“ oder „falsch“.
 
Eine thematische Serie besteht vor der Veröffentlichung aus mindestens drei eingereichten Texten.
Wir freuen uns sehr über das neue Format - davon versprechen wir uns einen noch größeren Zusammenhalt, mehr Verständnis und gemeinsame Lösungen bei aufkommenden Schwierigkeiten von Filmschaffenden.
 
Aktuelle Themen für Beiträge, die eingereicht werden können, sind: