Skip to main content

Kai Eiermann

Filmeditor
Berlin

Kontakt

Mobil0172-9926492

Vita

FremdsprachenEnglisch (fließend), Französisch (Fortgeschritten)
Grundkenntnisse in Italienisch, Russisch, Chinesisch - Mandarin

Ausbildung2010-2013 Humboldt-Universität zu Berlin, Musik- und Literaturwissenschaft (B.A.)
2013-2016 Filmuniversität Potsdam Babelsberg, Konrad Wolf - Montage (B.f.A.);
2016-2022 Filmuniversität Potsdam Babelsberg, Konrad Wolf - Montage (M.f.A)

EquipmentSchnittplatz vorhanden: Avid MC

SonstigesKai Eiermann ist Filmeditor aus Berlin. Filme von seinem Schneidetisch liefen mehrfach auf der Berlinale und anderen Festivals - teils preisgekrönt - wie zum Beispiel beide Gewinner des Deutschen Kurzfilmpreises Spielfilm 2017. Zurzeit schneidet er an verschiedenen Dokumentar- und Spielfilmprojekten. Er studierte Montage an der Filmuniversität Konrad Wolf in Potsdam (BFA, MFA) und schloss zuvor ein Studium der Musik- und Literaturwissenschaft (BA) in Berlin ab.

Adresse 12059 Berlin

Filmografie als Filmeditor*in

Jahr Titel Sparte Regie Produktion Technik

2022 The Ordinaries Spielfilm Kino Sophie Linnenbaum Bandenfilm Avid MC, Davinci Resolve

2021 Salidas Kurzfilm Michael Fetter Nathansky Contando Films Avid MC, Davinci Resolve

2021 Das starke Geschlecht Dokumentarfilm Kino Jonas Rothlaender StickUp Filmproduktion Avid MC
Co-Editorin: Carlotta Kittel LINK

2020 Das Leben ist sonnig und schön Kurzfilm Christian Zipfel Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf Avid MC
LINK

2019 Die Grube Dokumentarfilm Hristiana Raykova Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf Premiere
LINK

2017 Pix Kurzfilm Sophie Linnenbaum Sophie Linnenbaum Avid MC

2017 Gabi Kurzfilm Michael Fetter Nathansky Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf Avid MC
LINK